Eure Texte

Lauren Wolk: Das Jahr, in dem ich lügen lernte

Ich finde das Buch sehr gut geschrieben. Es ist ein spezielles Buch, denn es hat kein Happy End. Im Gegenteil, es hört sehr traurig auf, und trotzdem finde ich es ein tolles Ende. Es spielt 1943, also im 2. Weltkrieg, aber es geht nicht um den 2. Weltkrieg, sondern um die 11-jährige Annabelle. Sie lebt mit ihren zwei jüngeren Brüdern, ihrer Tante, ihren Grosseltern und ihren Eltern auf einer Farm. Die Kinder gehen auf eine Schule. Eines Tages kommt eine neue Schülerin, Belle, in Annabelles Klasse. Sie macht Annabelle das Leben zur Hölle mit grausamen Drohungen. Es führt zu einer sehr verwickelten Geschichte, in der auch die Polizei mitspielt. Lauren Wolk macht tolle Vergleiche und kann Gefühle gut beschreiben. Obwohl in der Geschichte nicht viel gesprochen wird, was ich sonst nicht besonders mag, kann ich die Geschichte weiterempfehlen. Ich finde nur, der Titel passt nicht wirklich zum Buch, aber das ist kein Grund, ihm weniger Sterne zu geben. Das Buch ist für Kinder gedacht, die gut damit umgehen können, wenn jemand Liebes stirbt.
stern stern stern stern stern
Malina, 10 Jahre
27 Apr 2019
/

Kate Milford: Greenglass House

Ich finde das Buch mega gut! Die Hauptperson ist Milo. Er wurde adoptiert von Mr. und Mrs. Pine und wohnt jetzt mit ihnen in Greenglass House. Das ist ein Hotel, das eigentlich nur Schmuggler besuchen. Normalerweise kommen sie nicht in der Weihnachtszeit. Dieses Jahr ist es anders, es kommen seltsame Gäste zu Besuch. Alle sind aus einem bestimmten Grund da. Für Milo beginnt eine spannende Dedektivarbeit… Ich bewundere die Autorin, denn sie kann so viel in ein Buch stecken. Gegen Schluss nimmt die Geschichte eine plötzliche Wendung, ich war sehr überrascht.  Ich hab mich genervt, dass ich nicht schneller lesen konnte, denn es ist fast bis zum Schluss wahnsinnig spannend. Wenn es sechs Sterne geben würde, dann gäbe ich dem Buch sofort sechs Sterne.
stern stern stern stern stern
Malina, 10 Jahre
27 Apr 2019
/

Knut Krüger: Nur mal schnell das Mammut retten

Dieses Buch ist witzig, überhaupt nicht Angst einflössend und ungefähr für Kinder ab 8 Jahren geeignet. Henry stösst im Wald auf einen Blätterhaufen, der sich als Zwergmammut entpuppt. Zusammen mit seinen besten Freunden Finn und Zoe schleppt er das Tier nach Hause und versucht, es so gut wie möglich vor seiner Granny geheim zu halten. Aber das ist gar nicht so einfach, wie sie es gedacht haben: Was tun, als es plötzlich verschwunden ist?
stern stern stern stern stern
Joëlle, 10 Jahre
27 Apr 2019
/

Kelly Barnhill: Das Mädchen, das den Mond trank

Das Buch hat mir sehr gefallen. Es geht um ein Dorf, in dem immer wieder ein Baby im Wald ausgesetzt wird, um es einer (angeblich) bösen Hexe zu opfern, die übrigens Xan heisst. Xan ist aber gar nicht böse und kann nicht begreifen, wieso die Dorfbewohner immer wieder ein Baby in den Wald bringen. Eines Tages wird einer Mutter das Baby abgenommen. Diese Mutter aber wehrt sich. Trotzdem nimmt man ihr das Kind und sperrt sie in einen Turm. Aus Versehen gibt Xan diesem Kind vom Vollmond zu trinken, der besonders viel Magie enthält. Das Mädchen, das von Xan Luna getauft wurde, erwartet eine spannende Zukunft voller Überraschungen, Schrecken und Freude.
Ich fand besonders die Zwischenteile lustig und gut, in denen der Erzähler das Kind, dem er die Geschichte vorliest, direkt anspricht. Auch lustig fand ich den kleinen Drachen Fyrian. Es war schön, dass der Mond Magie enthielt. Ich empfehle dieses Buch allen Jungen und Mädchen, die Bücher mit Magie und Spannung mögen. Ich habe das Buch leider schon in zwei Tagen fertig gehabt.
stern stern stern stern stern
Anna, 10 Jahre

 

 

27 Apr 2019
/

Jutta Richter: Frau Wolle und der Duft von Schokolade

Es ist eine coole Fantasie-Geschichte, wo es um zwei Geschwister geht, sie heissen Merle und Moritz.
Ihre Mutter muss öfters in die Klinik gehen, darum bekommen Merle und Moritz eine Nachtfrau.
Wie die wohl ist? Es ist cool, dass so viel passiert.

stern stern stern stern stern

Meret, 8 J.

 

11 Feb 2019
/

Kerstin Gier: Rubinrot – Liebe geht durch alle Zeiten

Dieses Buch hat mir sehr gefallen. Jede freie Sekunde habe ich darin gelesen! In zwei Tagen war es durch, zu meiner Enttäuschung. Aber zum Glück gibt es noch einen zweiten und dritten Band. Es geht um ein Mädchen namens Gwendolyn. Die hat eine Riesen Familie, dazu gehören; Gwendolyn’s Cousine Charlotte, Gwendolyn’s Mutter Grace, Caroline und Ben, Gwendolyn’s jüngere Geschwister usw. Nach der Meinung von Leslie (Gwendolyns Freundin) hat Gwendolyn eine sehr komische Familie. Das liegt erstens daran, dass Gwendolyns Grosstante immer mal wieder Visionen hat, aber auch daran, dass es seit langer Zeit ein sogananntes Zeitreise-Gen gibt, das wenige Menschen haben. Damit können sie dann in die Vergangenheit springen. Auch Charlotte hat dieses Gen. Sie wird in einen Geheimclub geschickt, wo sie lernt damit umzugehen. Aber dann passiert etwas ungewöhnliches, was Gwendolyn völlig aus dem Gleichgewicht bringt… lest selbst, es ist an fleissige Leseratten im Alter von 10 Jahren empfohlen!

stern stern stern stern stern

Malina, 10 J.

03 Jan 2019
/

Alex Bell: Der Polarbären-Entdeckerclub – Reise ins Eisland

Ich fand das Buch super! Innerhalb von zwei Tagen habe ich es gelesen, so spannend war es!!! Es geht um ein Mädchen, das von Felix, einem Mitglied vom Polarbären-Entdeckerclub, im Eisland gefunden wurde. Felix ist erwachsen und hat Stella Starflake Pear (so hat er sie dann genannt) adoptiert und bei sich grossgezogen. Immer wieder geht Felix auf Club-Expedition. Leider darf Stella da nie mit, weil keine Mädchen mit dürfen! Stattdessen muss sie die Zeit bei ihrer grausamen Tante Agatha verbringen. Dann bricht Felix kurzerhand die Regeln und überredet den Präsidenten vom Club, dass Stella bei der nächsten Expedition ins Eisland mitkommen darf. Leider werden ein paar Kinder von der Gruppe getrennt, unter ihnen auch Stella. Zusammen mit einem Wolfsflüsterer, einem Zauberer und einem Halbelf wandert sie durch die kalte Eislandschaft und trifft dabei alle möglichen Wesen!

stern stern stern stern stern

Malina, 10 J.

03 Jan 2019
/

Matthias Bornstädt: Die drei Magier – Das magische Labyrinth

Conrad, seine Schwester Mila und Vicky möchten schwimmen gehen beim See. Doch plötzlich finden sie sich in einer anderen Welt wieder und sollen Zaubersheriffs werden. So beginnt ihr Abenteuer mit viel Spass und Gefahr.

stern stern stern stern_grau stern_grau

Lino, 9 J.

 

 

23 Dez 2018
/

Lauren Miller: Eden Academy

Rory wird an der berühmten Eden Academy angenommen. Dort trifft sie auf, die ihr vermeintlich schlecht gesinnte, Dr. Tarsus. Diese ist jedoch nur ein kleiner Teil von Rorys Problemen. Sie ist, zusammen mit ihrem Freund North, auf einen Geheimbund gestossen, der die Weltmacht haben will. Sie nennen sich die Auserwählten. Im Buch ist die führende Handymarke von der Firma Gnosis und wird Gemini genannt. Rory entdeckt einige Geheimnisse um ihren Vater. Nachdem Tod ihres Vaters, der Geschäftsführer von Gnosis gewesen ist, bringt Gnosis ein neues Gemini heraus, dass Gemini Gold. Diese stosst hohe töne aus. Diese aktivieren Nanobots, die in den Gehirnen der Menschen eingeimpft wurden. Die Nanobots waren in den Grippeimpfungen enthalten gewesen, die jeder machen sollte. Die betroffenen Leute werden von ihren Handys, und somit von Gnosis gesteuert. Rory und North probieren die Nanobots auszuschalten. Ob ihnen das jedoch gelingt, weiss nur wer das Buch liest.
Ich finde dieses Buch sehr spannend und würde es jedem weiter empfehlen. Im Buch sind viele Verschwörungen enthalten, bei denen man automatisch mit rätselt.

stern stern stern stern stern_grau

Michelle, 14 J.

03 Dez 2018
/

Joanne K. Rowling: Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Endlich Schule! Harry Potter freut sich aufs nächste Schuljahr, doch ein grauenhaftes Ungeheuer treibt sein Unwesen in Hogwarts. Für das nicht einmal die mächtigsten Zauberer eine Erklärung finden.
Der 2. Band von Harry Potter. Einfach super spannend!😃
Ich empfele es Kindern ab etwa 9 Jahren.

stern stern stern stern stern

Lila, 9 J.

26 Nov 2018
/
theme by teslathemes