Archive

Sarah Welk: Ziemlich beste Schwestern, Quatsch mit Soße

Es geht um die zwei Schwestern Florentine und Mimi, die in einer kleinen Stadt wohnen. Gegenüber von Ihnen wohnt der Onkel von Mimi und Flo. Flo ist der Spitzname von Florentine. Der Onkel heisst Jussi. Jussi hat ein Jungen namens Mats. Mats ist zwölf Jahre alt. Die Geschichte war lustig. Da es sehr gross geschrieben ist, hatte ich es schnell gelesen.

stern stern stern stern stern_grau

Antonia, 9 J.

16 Jul 2018
/

Joanne K. Rowling: Die Märchen von Beedle dem Barden

Die Märchen sind sehr spannend. Manchmal auch ein bisschen brutal, wenn man sich vorstellt, dass das die Mütter ihren, etwa fünfjährigen Kindern, erzählt haben. Ich darf hier eigentlich nicht viel mehr über den Inhalt des Buches erzählen, denn sonst ist es für euch nicht mehr spannend. Trotzdem muss ich noch etwas erwähnen. Am Ende von jedem Märchen hat es eine sogennnte „Anmerkung von Professer Dumbledore“. Da tut Joanne K. Rowling, so als wäre sie Dumbledore. Ich finde es zwar eine gute Idee, aber das ist für mich überhaupt nicht spannend. Nach etwa zwei Geschichten habe ich diese „Anmerkungen“ einfach ausgelassen. Dazu spielt die letzte Geschichte im 7. Band von Harry Potter eine grosse Rolle. Die „Anmerkung von Dumbledore“ erzählt zwar nichts, warum diese Geschichte dort so eine grosse Rolle spielt, aber die Geschichte ist dann im 7. Band nicht mehr spannend. Ich empfehle diese Geschichte, allen, die den 7. Band gelesen haben. Man kann auch einfach die „Anmerkung“ auslassen, dann ist es trotzdem spannend.

stern stern stern stern_grau stern_grau

Malina, 10 J.

09 Jul 2018
/

Tom O’Donnell: Hamstersaurus Rex

Sam und seine Klasse haben einen Schulhamster. Eines Tages entwischte der Hamster. Sam suchte und suchte. Währenddessem ass der Hamster ein spezielles Sportfutter. Danach verwandelt er sich in einen Hamstersaurus Rex und los geht das Abenteuer.

stern stern stern_grau stern_grau stern_grau

Lino, 9 J.

 

09 Jul 2018
/

Jutta Richter: Ich bin hier bloss das Kind

Es geht um Hanna die eigentlich Johanna Maria Magdalena Knispel heisst, um ihre Mama und um ihren neuen Freund Eberhard. Ihr Erstpapa hatte Fernweh und ist nach Australien gereist. Eberhard ist ihr Zweitpapa. Die Geschichte erzählt von Hannas Alltag. Hannas Problem ist, dass sie das Kind ist und die Grossen sowieso machen was sie wollen. Ich finde die Geschichte sehr lustig.

stern stern stern stern stern

Antonia, 9 J.

26 Jun 2018
/

Christina Fo: 5 Sterne Spuk – Rettung für das Burghotel

Es geht um drei Gespenster die auf einer Schottischen Burg wohnen. Die Gespenster heissen Melinda , Tante Greta und Onkel Albert. Die Burg gehört MacStaubers. Die MacStaubers haben aus allen Dudelsäcken lange Unterhosen genäht. Die Idee mit den langen Unterhosen fand ich lustig. Am Ende wohnen die drei Gespenster auf einer Schweizer Burg von ihrem Nachfahren. Zwischendurch passiert viel Lustiges.

stern stern stern stern stern_grau

Antonia, 9 J.

 

 

11 Jun 2018
/

Jutta Richter: Ich bin hier bloss das Kind

Es geht um ein Mädchen namens Johanna Maria Magdalena Knipsel. Sie ist mit ihrer Mutter und dem Freund der Mutter in ein grosses Haus gezogen. Ihre Oma hat ihr ein Kätzchen geschenkt. Die Geschichte erzählt vom Alltag von Johanna und das sie nicht viel zu sagen hat, denn sie ist ja bloss das Kind.

stern stern stern stern stern

Luisa, 8 J.

 

 

04 Jun 2018
/

Martin Widmark: Dedektivbüro LasseMaja – Das Gefängnisgeheimnis

Lasse und Maja helfen bei einer Aufführung von „Hamlet“, doch dann gescheit etwas merkwürdiges…
Ich finde die Buchreihe cool aber nicht so spannend ! 🙃

stern stern stern stern stern_grau

Lila, 9 J.

 

 

 

04 Jun 2018
/

Stephanie Burgis: Aventurine – Das Mädchen mit dem Drachenherz

Aventurine ist ein Drache !Sie lebt mit ihrer Familie in einer Höle. Eines Tages schleicht sie sich aus der Höle und so beginnt das Abenteuer…
Mir hat das Buch nicht so gefallen.

stern stern stern stern_grau stern_grau

Lila, 9 J.

 

 

 

 

04 Jun 2018
/

Martin Widmark: Detektivbüro LasseMaja – Das Feriengeheimnis

Am letzten Schultag kommen drei bekannt Personen aus Valleby in die Schule. Sie erzählen von ihrer Kindheit. Aber sie bauen einen Fehler ein. Der Leser muss den Fehler erraten. Im Buch hat es sehr viele Mitmachseiten.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich fand es spannend. Die Fehler waren schwer zu erraten. Zum Glück hat es eine Lösung.

stern stern stern stern stern_grau

Franziska, 7 J.

23 Apr 2018
/

Anna Pfeffer: Flo oder der Tag, an dem die Maus verrutschte

Flo, Anouk und Julia kriegen streit miteinander. Flo schreibt auf einem Onlineportal, aus Wut, schlechte Sachen über ihre Freundin. Es wird immer brenzliger für Flo. Ich finde es ein mittelmässig spannendes Buch.

stern stern stern stern_grau stern_grau

Janik, 12 J.

 

 

16 Apr 2018
/
theme by teslathemes