Archive: März, 2017

Navid Kermani: Ayda, Bär und Hase

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es handelte von einem Mädchen, das Ayda hiess und in den Kindegarten ging. Im Kindergarten hatte sie keine Freunde. (Also Lisa und Paul wollten nicht und die andern waren für Ayda zu klein.) Lisa und Paul fanden Ayda sei ein kleiner Knirps.
Einmal fuhr Ayda mit dem Fahrrad in den Wald, dort stürzte sie und lernte den Bär und den Hasen kennen. Die drei wurden beste Freunde. Sie halfen Ayda beim Eintritt in die Schule. Drei grosse Jungs aus der 4. Klasse fragten, ob Ayda mit ihnen spielen wollte. Ayda freute sich sehr, als sie das hörte. Die Jungs wollten sich aber nur lustig machen über Ayda und einen Wettkampf veranstalten. Dank Bär und Hase kommt alles gut.

stern stern stern stern stern

Johanna, 9 J.

 

 

27 Mrz 2017
/

Dagmar Bach: Zimt & weg – Die vertauschten Welten der Victoria King

Ich finde es meeegggaaaa Toll! Aber ich würde es erst ab 10 empfehlen!
Manchmal gibt es nämlich auch Begriffe die man nicht so gut versteht. Es geht nämlich um ein Mädchen das heisst Victoria. Erst kommt der Zimtduft und dann ist Victoria…….weg! Und dann verliebt sie sich auch noch! Viel Spass beim Lesen!

stern stern stern stern stern

Olivia, 11 J.

 

 

 

22 Mrz 2017
/

Egan Catherine: Schattendiebin

Ich finde es nicht so toll, weil vieles nicht richtig erklärt wird. Darum empfehle ich es nicht so!

stern stern stern_grau stern_grau stern_grau

Olivia, 11 J.

 

 

 

 

 

22 Mrz 2017
/

Britta Nonnast: Wer hat Angst vorm schwarzen Gespenst

Marti hat Luzi im Waschsalon kennengelernt. Luzi hat kein Zuhause mehr. Deshalb machen sie sich auf die Suche nach einem neuen Zuhause. Auf dem Weg lernen sie viele Gespenster kennen und sie hören von einem schwarzen Gespenst. Dann machen sie sich auf den Weg zur Scheune, dort treffen sie alle Gespenster die sie schon kennengelernt haben und sie treffen auf das schwarze Gespenst.

stern stern stern stern stern

Luisa, 8 J.

22 Mrz 2017
/

Sylvia Englert: Der kleine Warumwolf

Ich finde das Buch sehr cool und spannend. Es passiert zwar nichts Gefährliches, aber die Fragen, die der Warum Wolf einem Jungen stellt, beantwortet dieser mit lustigen aber falschen Antworten. Ich finde das Buch gut für Kinder ab der 2. Klasse, die gerne fantasievolle Bücher haben.
stern stern stern stern stern
Malina, 9j

 

 

 

 

 

18 Mrz 2017
/

Sonja Maren Kientsch: 2 Freunde für 4 Pfoten – das Katerkuddelmuddel

Jette und ich haben eine Tierretter-Zentrale gegründet. Wir haben einem Katzenbaby namens Muskelkater geholfen und einen Hund namens Alaska gerettet. Wenn ihr mehr wissen möchtet, dann lest doch selbst!
stern stern stern stern
Annick, 9J

 

 

 

18 Mrz 2017
/

Nicole Boyle Rodtnes: Wie das Licht von einem erloschenen Stern

Dieses Buch empfehle ich nicht für Kinder unter 10 Jahren. Ich fand das Buch sehr spannend. Es war eigentlich einfach zu lesen. Trotzdem sollte man schon etwas älter sein, da die Personen in dem Buch auch älter sind und Dinge erleben, die man sonst nicht verstehen kann.
Beim Lesen erlebt man, wie schwierig es ist, sich nach einer Gehirnblutung wieder ins Leben zu kämpfen. Ich konnte das Buch manchmal kaum beiseite legen. Man hat gemerkt, wie die zwei Schwestern Vega und Alma sich mögen und immer füreinander da sind. Auch Theo, den sie während ihrer Krankheit kennenlernt, macht Vega immer wieder Mut. Der Schluss kam für mich sehr überraschend.

 

stern stern stern stern stern

Vanessa, 10 J.

13 Mrz 2017
/

Catherine Egan: Schattendiebin

In diesem Buch geht es um ein Mädchen. Nicht irgendein Mädchen, nein es geht hier um die beste Diebin von ganz Spira. Julia, so heißt die junge Dame, hat nämlich ein Geheimnis: Sie kann verschwinden. Nicht einfach so mal verschwinden und dann vielleicht irgendwann wieder einmal kommen, sondern sie taucht in eine Parallelwelt ein. In der Parallelwelt kann sie zwar alles sehen, aber die um sie sehen sie nicht. So konnte sie schon viele Sachen stehlen, die niemand sonst geschafft hätte. In ihrem neuesten Auftrag soll sie sich als Hausmädchen in ein reiches Herrenhaus einschleichen und es ausspionieren. Klingt eigentlich gar nicht so schwer – doch ob das gut geht? Denn nicht nur sie hat ein dunkles Geheimnis, auch mit Frau Och, der Besitzerin des Herrenhauses, stimmt etwas nicht. Ob Julia getarnt mit dem Namen Ella wohl mehr Licht in diese dunkle Sache bringen kann? Ich empfehle das Buch allen die es gerne ein bisschen gefährlich, spannend und fantasievoll haben und zwischen 12-15 Jahren alt sind.

stern stern stern stern stern
Ronja, 12J

 

10 Mrz 2017
/

Klaus Kordon: Der einarmige Boxer

In dem Buch geht es um ein siebzehnjähriges Mädchen, dass sich in den Ferien in einen Jungen namens Milan verliebt. Milan, so erfährt sie hat keine Eltern mehr und lebt in einem Jugendheim. Seine Eltern kamen bei einem Autounfall ums Leben wie Milan Feri (eigentlich heißt sie Jennifer) anvertraut. Sie kommen sich immer näher und als sie schlißlich nach Hause fährt sind Beide sehr traurig.

Doch dann kommt raus Feri ist schwanger! Sie haben nicht aufgepasst und sich nicht Verhütet . Jetzt muss Feri eine große Entscheidung treffen, will sie das Kind bekommen oder nicht. Ihre Eltern sind dagegen und auch Caro ihre Freundin ist nicht dafür, doch Edda findet das sie das Kind auf jeden fall bekommen sollte. Wie wird sie sich entscheiden.

Ich empfehle das Buch allen die es gerne Romantisch haben und zwischen 12-14 Jahren alt sind.

 

stern stern stern stern stern

Ronja, 12 J

08 Mrz 2017
/

Rob Harrel: Spotz Alles unter KonTrolle

Ich finde es ein sehr humorvolles Buch und ich würde es Kindern empfehlen die viel Fantasie und einen Sinn für Humor haben. Darum: Leiht es aus!!!

 

stern stern stern stern stern

Naja, 12 J

 

 

 

08 Mrz 2017
/
theme by teslathemes